Glossar

Durchsuchen der FAQs

Nutzen Sie das untenstehende Feld, um die Fragen zu durchsuchen.


Displaying 41 - 60 of 17812345678

Faltenband

topp-6745-grundlagenwerk-naehen-faltenbandKonfektioniertes Band aus unterschiedlichen Materialien zum Annähen an Vorhänge und Gardinen. Die Falten entstehen durch zusammenziehen der eingearbeiteten Schnur.

Faser

Ausgangsmaterial für Garne und Gewebe, es kann pflanzlichen, tierischen oder synthetischen Ursprungs sein.

Fliege

Kleines aufgenähtes Dreieck, das zur Verstärkung von Schlitzenden dient.

Flor

Abstehende, zusätzliche Fasern oder Schlingen, die bei der Stoffherstellung in die Stoffoberfläche eingebracht worden sind. Typische Stoffe mit Flor sind Frottier, Samt, Cord, Nicki und Velours. Sie alle haben eine Strichrichtung, die beim Zuschneiden beachtet werden muss.

Formnaht

Zwei Stoffkanten mit unterschiedlichen Rundungen werden zu einer plastisch formenden Naht zusammengenäht.

Freies Maschinensticken

topp-6745-grundlagenwerk-naehen-freies-maschinenstickenNähtechnik, die mit jeder Gerad- und Zickzackstichmaschine genäht werden kann, wenn der Transporteur versenkt oder abgedeckt wird.

Futter

Separat angefertigte Stofflage, die in ein Kleidungsstück eingenäht wird, um Nähte und Einlagestoffe zu verdecken. Gefütterte Kleidungsstücke haben einen höheren Tragekomfort.

Garn

Besteht aus versponnenen tierischen, pflanzlichen, synthetischen oder mineralischen Fasern.

Garnkräuselung

Mit Zickzackstichen übernähtes, reißfestes Garn wird zusammengezogen, um die Weite dickerer Stoffe zu reduzieren.

Gerader Fadenlauf > Fadenlauf

Gerader Fadenlauf > Fadenlauf

Geradstich

Nähmaschinengrundstich, auch Steppstich genannt, für nahezu alle Näharbeiten einsetzbar.

Größe/Konfektionsgröße

Auch Kleidergröße, richtet sich nach der Körpergröße des Trägers und ist nach europäischer Norm vereinheitlicht.

Grundschnitt

Ist ein Schnittmuster, angepasst auf die Figur des Trägers, für den das Bekleidungsstück genäht wird. Grundschnitte können in unterschiedliche Schnittformen abgewandelt werden.

Haarbiesen > Biesen

Haarbiesen > Biesen

Handstiche

Von Hand ausgeführte Nähstiche.

Heften

Mit langen Vorstichen von Hand oder mit der Maschine zwei Stoffteile provisorisch zusammennähen.

Hintere Mitte

Auf Schnittmusterbogen ist die rückwärtige Mittellinie, oft auch mit HM abgekürzt, die hintere Mitte eines Schnittteils, die meist parallel zum Fadenlauf verläuft.

Hongkong-Einfassung

topp-6745-grundlagenwerk-naehen-hong-kong-einfassungEinfassen von Schnittkanten mit Stoffstreifen in ungefütterter Bekleidung.

Kanten einfassen

Versäubern und Verstärken von Schnittkanten mit Schrägstreifen oder Bändern.

Kappnaht

Inzwischen auch als Jeansnaht bezeichnet, ist eine robuste zweimal genähte, flache Naht für Jeans, Arbeits- und Sportbekleidung. Da bei dieser Naht eine Nahtzugabe über die andere geklappt, eingeschlagen und dann festgesteppt wird, sind die Nahtzugaben als solche nicht mehr zu erkennen.

Displaying 41 - 60 of 17812345678