Glossar

Durchsuchen der FAQs

Nutzen Sie das untenstehende Feld, um die Fragen zu durchsuchen.


Displaying 81 - 100 of 178123456789

Maschinen-Quilten

Zusammennähen zweier Stofflagen mit dazwischen liegender Einlage mit Steppstichen, Maschinenzierstichen und/oder Motiven.

Maschinenstiche

Unterschiedliche Sticharten je nach Maschinenmodell. Mehrgrößenschnitt Mehrere Größen sind in unterschiedlichen Linien und Farben auf einem Schnittmusterbogen gedruckt.

Mittellinie

Bezeichnet im Schnittmuster die vordere und/oder die hintere Mitte eines Schnittteils.

Nähfuß

Auch Nähfüßchen, ist Zubehörteil der Nähmaschine, drückt den Stoff während des Nähens auf die Stichplatte und ist austauschbar. Sonder- oder Spezialnähfüße sind für viele dekorative Näharbeiten erhältlich.

Naht

Mit einer Naht werden mindestens zwei Stoffteile mit Nadel und Faden verbunden.

Naht, gepaspelte

Beim Zusammennähen zweier Stoffteile wird eine Paspel mit eingenäht. Naht, selbstversäubernde Die Schnittkanten der Nahtzugaben werden durch die Art der Nähtechnik vom Stoff umschlossen. (> Kappnaht)

Naht, überlappende

Auch Flachnaht, entsteht durch zwei Reihen von Stichen auf zwei Stoffteilen, deren Kanten übereinandergelegt werden.

Naht, unterlegte

Die Naht wird mit zum Oberstoff kontrastierendem oder gleichem Stoff unterlegt. Beim Aufspringen der Nahtkanten wird der unterlegte Stoff sichtbar.

Naht auf Stoß

Zwei aneinanderstoßende Kanten werden durch Übernähen verbunden, es entsteht eine besonders flache Naht.

Nahtlinie

Auch Nählinie, ist die Linie, auf der genäht wird.

Nahtreißverschluss

Reißverschluss, der beidseits verdeckt in einen Nahtschlitz genäht wird.

Nahtschatten

topp-6745-grundlagenwerk-naehen-nahtschattenIm Nahtschatten zu nähen, das bedeutet, auf der Außenseite einer Nahtlinie von zwei zusammengenähten Stoffteilen abzusteppen, um damit eine innenliegende Stofflage mitzufassen.

Nahttasche

In eine Seitennaht eingenähter Taschenbeutel. Nahttrenner Auch Pfeiltrenner, dient zum leichten Auftrennen von Nähten.

Nahtzahlen

Im Schnittmuster eingetragene Zahlen zur Hilfestellung beim Zusammennähen der Schnittteile. Gleiche Zahlen treffen aufeinander.

Nahtzugabe

Abstand zwischen Nählinie und Stoffkante, meistens zwischen 1 cm und 1,5 cm.

Oberkragen

Der nach außen zeigende Teil eines Kragens.

Offene Kante

Nicht bearbeitete Stoffschnittkante.

Öse

Kleine, von Hand oder mit der Nähmaschine umnähte Löcher oder eingestanzte Metallringe in Textilien und in Accessoires.

Patte

Taschenklappe, die den Tascheneingriff verdeckt.

Paspel

Zur Hälfte aufeinandergelegte Stoff-, Band- oder Lederstreifen, die sich farblich abheben können und als Verzierung oder zur Naht- und Kantenbetonung zwischen die Naht gefasst werden.

Displaying 81 - 100 of 178123456789